Säulenstuhl

Säulenstuhl
Säulenstuhl m ARCH stylobate (Unterbau einer antiken Säule)

Deutsch-Englisch Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen. 2013.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • Säulenstuhl, der — Der Säulenstuhl, des es, plur. die stühle, in der Baukunst, der zierliche viereckte Körper, worauf eine Säule mit ihrem Fuße stehet, und der ihr so wohl zur Erhöhung als zur Festigkeit dienet; das Postement, bey einigen, obgleich irrig, der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Säule — Säule, 1) ein senkrecht stehendes Stück Bauholz, welches etwas trägt od. unterstützt, bes. in hölzernen Wänden; 2) jede senkrecht stehende Unterstützung, bes. eine nach bestimmten Regeln u. Verhältnissen geformte, frei stehende, runde, mehr hohe… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Säulenstellung — Säulenstellung, Säulenstuhl, Säulenverdoppelung, Säulenweite, s.u. Säule …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fußgestell — Fußgestell, 1) (Jagdw), die Schenkel; 2) so v.w. Säulenstuhl; 3) so v.w. Piedestal …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stylobāt — (griech.), aus der Vereinigung einzelner Postamente (Stereobate) entstandenes fortlaufendes, abgestuftes Fußgestell der Säulen; Säulenstuhl …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Säule — Die drei Hauptteile jeder Säulenordnung sind: das auf der Säule ruhende Gebälk, diese selbst und der wagerechte, sie unterstützende Unterbau (Säulenstuhl, Stylobat). Das Gebälk zerfällt von unten nach oben wieder in drei Teile, den Architrav, den …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Säulenordnung — Säulenordnung, die systematische Zusammenstellung der Formen und Verhältnisse der Säulen, deren Abstände oder Weiten sowie des darüberliegenden Gebälkes. Während die älteren Völker das Verhältnis der Stütze zur Last noch nicht richtig abwogen und …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fußgestell, das — Das Fußgestêll, des es, plur. die e, ein Gestell, so fern es den Fuß eines Körpers oder einer Last ausmacht. Das Fußgestell einer Säule, das Postement, der Säulenstuhl, Säulenfuß, Stylobates. Das Fußgestell einer Bildsäule, eines Uhrgehäuses,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Postement, das — Das Postemếnt, des es, plur. die e, der untere abgesonderte Theil eines künstlichen Körpers, worauf derselbe stehet, und welcher demselben gleichsam zum Fuße dienet; das Fußgestell. Das Postement einer Bildsäule. An den Säulen ist das Postement… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Säulenfuß, der — Der Sǟulenfūß, des es, plur. die füße, in der Baukunst, der untere Theil einer Säule über dem Untersatze, welcher unten allezeit viereckt, übrigens aber rund ist, und auch das Schaftgesimse heißt. Von einigen wird auch, obgleich nicht so richtig …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Basamento — Basamento, ital., Säulenstuhl, der Untersatz einer Statue, Postament …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”